October
23
19:49
Arbeit, Karriere, Wirtschaft

Wie einfach ist es, Werbung Blog verdienen?

warnen im Vorfeld: ein Anruf, nichts, Referenzen und lassen Sie Ihre Meinung - Sie ein Blog für ein Leben - es wird nur Ihnen gehören.Aber nach der Lektüre dieses Artikels, werden Sie ruhig und Ausrufe: "Ja, ich paar Stücke von Dollar im Monat ..." und hysterisch "Versucht, um Geld zu verdienen - ein Penny" So wie es sehr ehrlich.Aber subjektiv, ja.

Informationen über das Ergebnis auf Ihrem eigenen Blog Meer.Aber wenn man genau hinschaut, jeder Artikel bezieht sich auf eine von zwei Kategorien.Entweder Einladungslink (die sofort alarmierend: werden wir Gewinn machen) Singen Oden an die nächste Veranstalter der Werbekampagnen oder spucken - "Wieder Bots Werbung»

Und was, wirklich!?Ist es einfach, um Ihren Blog eine Einnahmequelle?

allgemeine Möglichkeiten, um viel Geld zu verdienen.Nicht alle von ihnen sind ebenso nützlich für das Blog als Standort für seine Leistung oder für Ihre Leser., Wenn Sie über das Problem sind jedoch: "Ich habe ein Blog und ein paar Dutzend Online-Freu

verdienen?" - Sie kennen die Antwort.

Um zu beginnen, stellen wir fest, dass die Werbung über das Internet mehr und mehr.Aber, was jeder will, um zu überleben, und noch besser - um Geld zu bekommen und genießen Sie sein Hobby.Schreiben?Es stellt sich heraus?Dann werden Sie früher oder später an ihm interessiert für einen Verweis am Ende jedes Posts werden in einigen Blogs ... Und vor allem, "was ich dafür bekommen."

lange Arbeitszeiten und ernst

Diejenigen, die das große Geld delicious erhalten möchten, in ihren Blogs über und über und ernsthaft beschäftigt."PR" oder "abgewickelt", es gilt der größere Notwendigkeit ist.Es gibt gute Indikatoren für den Blog ( citation index in Yandex, Page Rank in Google) - wird "fett" Werbekunden sein, SEOs.Wird die Öffentlichkeitsarbeit, Zinsen, die Teilnahme - muss über alle möglichen Rohstoffe, Aktien zu schreiben, und in der Regel arrangieren diskret Produktplatzierung."Ich kaufte mir, wissen Sie, vor kurzem einen Laptop-so - eine tolle Sache»

Solche Ressourcen wächst ein großes Publikum, aber es müssen oh versuchen how.Durch Biegen und Brechen.Ändern Sie Links, kommentieren einander, folgen Sie den Nachrichten von der Front von den Suchmaschinen.Diejenigen leider wechselnden Algorithmen und in der Regel zu tun, was sie wollen ... Olden Leser Kommentar: "pulverisiert, der Schelm, schreibt über das Frühstück ..." Solid Aufwand!

langsam und lässig

alle träumen von einem Kran, aber tit - sie ist hier, Honig.Über sie und reden.

Wenn Sie einen festen Arbeitsplatz, ruhiges Leben, aber etwas haben ein wenig ist nicht genug - Sie gehen, um blogery- "grauen troechniki."Anmelden, pokommentirovat anderen, schreiben Sie Ihren ehrliches schreiben Sie einen Tag oder sogar vergessen, es zu tun - das ist alles, was Sie tun müssen.Aber die besondere Verdienste zu erwarten.

haben bloga- "nulevichka" mit dem Publikum und den Mindestnullsätze in den Suchmaschinen, können Sie auf eine rechtliche paar Dollar pro Tag rechnen.Vielleicht ein wenig mehr.Aber die Zeit - fast Null, Freude - Gewicht, und nach einiger Zeit, ein Blog "wachsen" in der Leistung.

nicht nötig, Sportergebnisse, nervös wegen der schlechten Bewertungen Inserenten zu Ihnen zu zeigen - das ist weg, ein anderer wird kommen.In der Regel der Pfad für die Faulen.Aber man ein wenig mehr angespannt in der zweiten Hauptarbeitsaufträge werden können oder bei einem Spezialgebiet - und es wird sicherlich viel profitabler im materiellen Sinn sein als die Messe mit einem Blog oder zwei ...

blog Was Ansatz?

Angenommen, Sie Blogging sind für eine lange Zeit.Erstens ist es notwendig, Ihre innere Heiligtum jeden zu ermöglichen, nicht auf Datensätze unter Verschluss, "nur Freunde" zu verstecken.Und Anzeigenkunden sind jetzt pereborlivye - mindestens zwei oder drei Personen müssen jeden Tag auf Ihre Website kommen.

Es spielt eigentlich keine Rolle, ob Sie eigene "Standalone" blog erwerben oder lieber eine vorhandene Plattform.

Im ersten Fall müssen Sie eine Domain kaufen, um Geld für Hosting zu verbringen, "Aufhängen" und konfigurieren Content Management System (CMS, die mindestens das gleiche Wordpress, die speziell für Blogs konzipiert).Aber es wird Ihr eigener Chef sein.Aber Sie werden jeden Besucher jagen - Komm zu mir, komm!

zweiten - erstellen Sie einen neuen Blog auf eine freie Plattform, um Freunde zu finden, "befreundeten" sie und schreiben.Aber vorbereitet sein, dass die Regeln plötzlich geändert und Werbung unter Strafe zu stellen.Bis zur Schließung der gemütlichen Blog für die Verletzung der Vereinbarung.Und wie!Die Eigentümer wollen auch Sie verdienen.

Tiring vs interessante

Wenn der Jagd nach Geld, dann kann man über das Netz Blogs, deren Förderung und Durchführung von Förderaufgaben sterben.Um ehrlich zu sein, war das Ziel nicht vorgesehen, aber für das Jahr der Monetarisierung tropfte "dreizehnte" Gehalt.Und jedes Mal gefragt, das Ergebnis sind klein, aber so schön, für den mobilen E-Geld bezahlen, online zu zahlen, oder auf eine ungeplante Einkäufe zu machen.Zeit auf dem Blog dauerte durchschnittlich 10 Minuten pro Tag.

Doch Einkommen - nicht die Hauptsache.Es geschah, dass ich schrieb, "für die Anzahl der Seiten", die schmerzhaft ist.Was ist unklar und muss diskutiert werden - und es scheint, dass niemanden.Jemand gelesen und kommentiert.Im freundlich, aufrichtig.Ich habe aus Versehen begann eine angenehme Bekanntschaft, und jetzt schreibe ich diese Zeilen, als "ein Mann von Learn" Schlafen in den nächsten Raum.

Und wenn nicht für das Geld, für die ich verfolgt wurde, wer weiß, ob ich einmal im Jahr in einen Blog geschrieben hat?Wie viel Spaß und ich habe aus diesem Grund, viele schöne Entdeckungen und spirituelle Gespräche verpasst haben "zwischen uns Mädchen?"

So machen es einfach auf dem Blog.Die Hauptsache - zu wissen, wie und warum.Wie viel sind Sie bereit, um Kraft an seine Nachkommen zu geben, und warum Sie es brauchen.Der Ruhm, die Ausübung der "easy money" oder Kommunion, für die Pay - was Sie sich entscheiden?

Related Posts